Sie sind hier: Startseite

Pressemitteilungen


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 |
11. Februar 2022:

Kreistag beschließt digitale Bus-Anzeiger


Der Kreistag ist mit breiter Mehrheit dem Antrag der CDU-Fraktion gefolgt, an Busknotenpunkten im Kreis Plön digitale Anzeiger aufzustellen. Für den vom Kreistagsabgeordneten Till Unger überzeugend begründeten Antrag stimmten in der Sitzung in Lütjenburg 34 Abgeordnete, 20 von SPD und Bündnis 90/Die Grünen enthielten sich, es gab eine Nein-Stimme. Hintergrund ist, dass in naher Zukunft Livestandortdaten für die Busse des VKP zur Verfügung stehen werden. Damit wird es möglich sein, den Ist- und nicht nur den Soll-Standort der Busse zu verfolgen.



1. Februar 2022:

Kosten für Verwaltungsbau ermitteln


Die Planungen für einen Erweiterungsbau der Kreisverwaltung Plön werden Thema in der nächsten Sitzung des Kreistages am 10. Februar 2022 sein. Die CDU-Kreistagsfraktion hat einen Antrag eingebracht, in dem verlangt wird, die Kosten zu ermitteln. Landrätin Stephanie Ladwig hatte am Montag den Entwurf des Architektenwettbewerbes vorgestellt, der den ersten Platz erreichte.



28. Januar 2022:

CDU: Wasserstoff -Technologie ist Zukunft


Die CDU-Kreistagsfraktion hat für die nächste Sitzung des Kreistages einen Antrag zum Thema Wasserstoff eingebracht. "Wasserstoff-Technologie ist Zukunft", so die Kreistagsabgeordneten Werner Kalinka MdL und André Jagusch: "Wir möchten, dass der Kreis die Chancen für die Energiewende nutzt. Dazu zählen Fördermittel und die beratende Unterstützung der Wirtschaft." Die beiden Abgeordneten: "Wichtig ist, die Möglichkeit der Nutzung von Windkraft für Wasserstoff besonders einzubeziehen. Hier gibt es bereits angelaufene Projekte in Schleswig-Holstein." Ab 2026 solle die VKP auch Busse mit Wasserstoff-Antrieb erwerben und bis dahin die Voraussetzungen dafür schaffen, dass ihr Einsatz innerhalb der VKP technisch realisierbar ist. Dazu soll, so die CDU-Kreistagsfraktion, Mitte 2023 dem Hauptausschuss, WET und Kreistag ein Zwischenbericht vorgelegt werden.



15. Dezember 2021:

Beschlüsse im Kreistag zum Klimaschutz


Im 2. Halbjahr 2022 wird es eine Klimaschutzwoche im Kreis Plön geben. Dies beschloss der Kreistag einstimmig auf Antrag von CDU und SPD. Die Verwaltung ist beauftragt, darzulegen, welche Maßnahmen der Kreis für seinen Zuständigkeitsbereich ergreifen müsste und welche Kosten entstünden, wenn die Klimaneutralität bis 2035 umgesetzt würde.



15. September 2021:

CDU, FDP, UWG: GTZ-Verkauf würde der Wirtschaftsförderung im Kreis massiv schaden


Als "schädigende Diskussion" haben die Fraktionsvorsitzenden von CDU, FDP und UWG im Plöner Kreistag, Thomas Hansen, Martin Wolf und Rainer Weigel die Pläne von SPD, Grünen, Linke und KWG bezeichnet, das Gebäude der Wirtschaftsförderungsagentur (WFA) des Kreises in Schwentinental mitsamt der Mieter im Gewerbe- und Technikzentrum (GTZ) zu verkaufen. Dies sei ein "verheerendes Signal an die Wirtschaft wie an die Mieter und Mitarbeiter der Wirtschaftsförderungsagentur und des GTZ." Was in 30 Jahren mühsam aufgebaut worden sei, drohe in kurzer Zeit zerstört zu werden. Der Betrieb des GTZ ist für die Wirtschaftsförderungsagentur ein zentrales Instrument der Förderung von Unternehmensgründungen/StartUps und der Wirtschaftsansiedlung im Kreis Plön. Da der Betrieb des GTZ zudem Einnahmen generiert eine Schließung somit auch zu finanziellen Verlusten für die WFA führen würde, haben SPD, Grüne, LINKE und KWG zudem beantragt, die Beratungs-, Vermittlungs- und Serviceleistungen zu reduzieren, um den Zuschussbedarf für den Kreis auf 350.000 Euro zu beschränken.



8. September 2021:

CDU-Anträge: Verkehrssicherheit, ALFA, Munitionsaltlasten, Wasserstoff, GU


Die Kreistagsfraktion in einer 4-stündigen Sitzung unter der Leitung von Thomas Hansen 5 Anträge für die nächste Kreistagssitzung (16. Sept. 2021) intensiv beraten und einstimmig verabschiedet. Es geht um Maßnahmen zur Verkehrssicherheit, ALFA ämterübergreifend, die Entsorgung von Munitionsaltlasten in der Ostsee, Wasserstoff und die Zukunft der Gemeinschaftsunterkunft in Plön. Die 5 Anträge als PDF-Datei: https://www.cdu-kreis-ploen.de/downloads/2021-09-08-KT-5-Antraege.pdf



8. September 2021:

Initiative für mehr Verkehrssicherheit


Die Plöner CDU-Kreistagsfraktion spricht sich dafür aus, die Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit zu verstärken. "Es besteht in verschiedenen Bereichen Handlungsbedarf. Betroffene Bürgerinnen und Bürger erwarten ein aktives Handeln", so Fraktionsvorsitzender Thomas Hansen, Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL und Fraktionsgeschäftsführer André Jagusch. Für die Sitzung des Kreistages am 16. September 2021 wird ein entsprechender Antrag eingebracht.



11. August 2021:

Kreistagsfraktion berät Schwerpunkte 2. Halbjahr 2021


Zu einer Sitzung in Präsenz nach der Sommerpause ist die CDU-Kreistagsfraktion in Giekau unter der Leitung von Thomas Hansen zusammengekommen. Ausführlich und einvernehmlich wurden Schwerpunkte der Arbeit erörtert, u.a. der Neubau/die Sanierung der Heinrich-Heine-Schule in Heikendorf, die Ausrichtung der Wirtschaftsförderung, wie der Einsatz von Wasserstoff einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann, die Klinik Preetz, der Rufbus und die weitere Umsetzung von ALFA-Angeboten.


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 |
CDU Deutschlands CDU Schleswig-Holstein CDUplus-Mitgliedernetz CDU-Landtagsfraktion
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU in Plön 2020