Sie sind hier: Startseite

Pressemitteilungen


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 |
28. September 2018:

Plöner Kreistag beendet die Jagdsteuer / SPD stimmt gegen ihren eigenen Antrag


Die Jagdsteuer im Kreis Plön soll wieder abgeschafft werden. Das beschloss der Kreistag mit 26:25 Stimmen bei 2 Enthaltungen. Dafür sollen die Jäger wieder die Fallwildbeseitigung, Maßnahmen der Landschaftspflege, des Tierschutzes und der Nachwuchsausbildung übernehmen. Ein SPD-Antrag. Eine 180-Grad-SPD-Wende, aber akzeptabel. Deshalb sagten wir die Unterstützung zu. Dagegen intervenierte die Grünen-Spitze bei der SPD, diese beantragte Sitzungsunterbrechung, um sich mit Grünen, Linken und KWG, aber nicht mit der CDU zu beraten (!!). Danach der Antrag von SPD/Grünen/Die Linke: Die Jäger sollten in Höhe der Jagdsteuer-Einnahmen die Aufwendungen tätigen. Das geht natürlich nicht. Die CDU übernahm den ursprünglichen SPD-Antrag, die SPD stimmte dann dagegen. Peinlich, unglaubwürdig!



27. September 2018:

Hilker spaltet den ländlichen Raum


Mit seiner Erklärung zur Übergabe der Erntekrone durch den Kreislandfrauenverband spaltet der Grüne Axel Hilker den ländlichen Raum, erklärt der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Plöner Kreistag Thomas Hansen. Hilker und seine Fraktionskollegen verweigern nicht nur den Landfrauen den erforderlichen Respekt für die in stundenlanger Arbeit gebundene Erntekrone, sondern machen in einer persönlichen Erklärung deutlich, dass für Bündnis 90/Die Grünen nur der sogenannte ökologische Landbau zu respektieren sei, so Hansen in einer Pressemitteilung.



25. September 2018:

CDU, FDP und UWG: Heinrich-Heine-Schule sollte nächstes größeres Schulbauvorhaben sein


"Das nächste größere Schulbauvorhaben bei den kreiseigenen Schulen sollte die Heinrich-Heine-Schule in Heikendorf sein. Bei dem 1972 als "Kasseler Bau" errichteten Gymnasium gibt es einen erkennbaren Sanierungsbedarf. Wir befürworten die notwendigen Investitionen", so die Fraktionsvorsitzenden Thomas Hansen, Martin Wolf und Rainer Weigel. Schulpolitik sei und bleibe für ihre Fraktionen eine Priorität im Kreis Plön.



24. September 2018:

Großer Zapfenstreich zum 125 jährigen Jubiläum des Kreisfeuerwehrverbandes Plön


Der Vorsitzende der CDU Fraktion im Plöner Kreistag, Thomas Hansen, im Gespräch mit Kreiswehrführer Manfred Stender, seinem Stellvertreter Olaf Meier-Lürsdorf und den Vertretern der regionalen Kreditinstitute VR-Bank Ostholstein Nord-Plön, Lars Nissen, und der Förde Sparkasse, Peter Mordhorst, beim Großen Zapfenstreich zum 125 jährigen Jubiläum des Kreisfeuerwehrverbandes Plön. Ein würdiger Höhepunkt des Jubiläumsjahres mit den Kameraden der Feuerwehrkapelle Gadendorf und dem Lütjenburger Spielmannszug, die den musikalischen Rahmen zum Großen Zapfenstreich auf dem Marktplatz in Lütjenburg eindrucksvoll setzten. Eine rundum gelungene Veranstaltung, die bei einem Teller Kartoffelsuppe im Feuerwehrhaus ausklang.



21. September 2018:

CDU fördert Nachhaltigkeit in den Kreisschulen: Edelstahl statt Plastik!


Ab dem kommenden Schuljahr sollen alle neuen Schülerinnen und Schüler (5. Schuljahrgang) der Kreisschulen nach dem Vorbild der Aktion am Friedrich-Schiller-Gymnasium Preetz mit wiederverwendbaren Edelstahl-Trinkflaschen durch den Kreis Plön ausgestattet werden. Ein entsprechender Antrag der CDU-Kreistagsfraktion wurde im Schulausschuss mit 10 Ja Stimmen bei 4 Nein-Stimmen beschlossen und auch der Finanzausschuss hat mit 12 Ja-Stimmen bei 4 Enthaltungen zu den Kosten von voraussichtlich knapp 5.000 Euro grünes Licht gegeben. Kreistagsabgeordneter Tade Peetz: "Wir wollen damit ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit in unserem Verantwortungsbereich setzen. Durch den Einsatz der Trinkflaschen erhoffen wir uns, den Verbrauch von Einweg-PET-Plastikflaschen signifikant zu reduzieren und unsere Schülerinnen und Schüler für ein ressourcenschonendes und umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren."



20. September 2018:

CDU-Anträge ermöglichen Kreis-Schulen nächste Schritte zur „Digitalen Schule“


Einstimmig hat der Ausschuss für Schule, Kultur und Sport des Kreises Plön einem Antrag der CDU-Kreistagsfraktion zugestimmt. Dieser sieht vor, im Stellenplan 2019 für die vier Schulstandorte in Heikendorf, Lütjenburg, Plön und Preetz zusammen zwei Administratoren einzustellen, die sich um die zunehmend aufwändiger und komplexer werdende Einrichtung und Wartung der IT-Infrastruktur kümmern sollen. Bereits seit Anfang 2017 verfügen alle Schulen in Trägerschaft des Kreises Plön überleistungsfähige Glasfaseranschlüsse. Die Entscheidung dazu hatte der Kreistag im Oktober 2015 mit knapper Mehrheit ebenfalls auf Antrag der CDU-Fraktion getroffen. Seither wurde an den Schulen intensiv weiter an gearbeitet und geplant, wie an den jeweiligen Medienkonzepten und Medienentwicklungsplänen deutlich wurde, die im Ausschuss präsentiert wurden. "Der Kreis ist als Schulträger in der Pflicht, die angeschaffte Technik auch zu warten und in Betrieb zu halten. Dies kann nicht hauptsächlich von Lehrkräften neben ihrem Unterricht geleistet werden. Mit den neuen Systemadministratoren wollen wir dazu beitragen, die Lehrkräfte zu entlasten und gleichzeitig durch die Professionalisierung eine höhere Zuverlässigkeit in der Verfügbarkeit der Technik zu gewährleisten", so die Kreistagsabgeordneten Tade Peetz und André Jagusch.



14. September 2018:

CDU beantragt Einstellung von Systemadministratoren für Kreis-Schulen


Nachdem nun seit knapp 2 Jahren die Schulen in Trägerschaft des Kreises Plön mit schnellen Glasfaseranbindungen ausgestattet sind und auch der Ausbau der WLAN-Netze an den Schulstandorten abgeschlossen ist, hat die CDU-Kreistagsfraktion für 2019 den nächsten Schritt zur erfolgreichen Umsetzung der Digitalen Schulen vor: Für die kommenden Sitzungen von Schulausschuss, Finanzausschuss und Kreistag in diesem Monat wurde von der CDU beantragt, für die vier Schulliegenschaften des Kreises in Plön, Preetz, Lütjenburg und Heikendorf gemeinsam zwei Systemadministratoren einzustellen. Die Kreistagsabgeordneten Tade Peetz und André Jagusch: "Wir wollen die Schulen damit bei der zunehmend aufwändiger und komplexer werdenden Einrichtung und Wartung der IT-Infrastruktur künftig deutlich entlasten. Bisher werden diese Tätigkeiten in der Regel "nebenbei" von Lehrkräften durchgeführt. Wenn wir in diesem Bereich weiter vorankommen wollen, brauchen unsere Schulen eine professionelle Begleitung."



4. September 2018:

Freibad Schwentinental: 103.000 Euro stehen vom Kreis bereit


Für die Sanierung des Freibades in Schwentinental steht seitens des Kreises Plön ein Betrag in Höhe von 103.000 Euro bereit. CDU-Fraktionsvorsitzender Thomas Hansen sagte, eine entsprechende Mitteilung habe die Kreisverwaltung in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses gemacht. Nach bisheriger Planung sind für das Vorhaben zwischen 2019 und 2021 drei Teilabschnitte - in den Saisonpausen - vorgesehen. Die Fördermöglichkeit geht auf die Initiative aus der Kreispolitik im Jahr 2017 zur Schwimmhallen-Förderung zurück. Der Kreistag beschloss eine entsprechende Erweiterung der Richtlinien.


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 |
CDU Deutschlands CDU Schleswig-Holstein CDUplus-Mitgliedernetz CDU-Landtagsfraktion
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU in Plön 2020